Aktuelles

Aktuelles und Interessantes rund um den Wittenborner Jagdbetrieb


Erfolgreiche Uhu-Rettung

Am 31. Juli 2020 meldeten Passanten bei der Vorsitzenden des NABU Bad Segeberg einen verletzten Uhu auf der Industriestraße. Das Tier flüchtete in den dichten und unwegsamen Bewuchs des angrenzenden Geländes. Der Jagdschutzbeauftragte der Kreisjägerschaft wurde involviert, welcher sich am späten Abend an Ursula Sarau wandte. Im Dunkeln konnt... Mehr hierzu


Viele Wildunfälle sind vermeidbar

– geflüchteter Damhirsch an starken Verletzungen 60 Meter vom Unfallort verendet · Auto stark beschädigt · Autofahrer verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus · Verkehrsunfall vom 29.4.2020 · 8.45 Uhr an der Kreisstraße zwischen Wittenborn und Wahlstedt – Mehr als 260.000 Wildtiere (Quelle Deutscher Jagdverband) fallen jedes Jahr dem Straßenverkehr zum Opfer. Die überwieg... Mehr hierzu


Klapperjagd bei bestem herbstlichen Wetter

Nach einigen Jahren Pause fand wieder eine Klapperjagd in Wittenborn statt. In den letzten Jahren hatte es nur die eine oder andere Niederwildjagd in kleiner Runde gegeben. Der Anblick der vielen Hasen bei den Ansitzen im Frühjahr und Sommer machte aber deutlich, dass sich der Bestand sehr gut erholt hatte. S... Mehr hierzu


Wildwarnreflektoren jetzt überall

Vor einiger Zeit hatte die Jägerschaft Wittenborn Wildwarnreflektoren an der K73 nach Wahlstedt montiert. Die Anzahl der Wildunfälle ging daraufhin sehr deutlich zurück. Die gleiche Erfahrung machte die Jägerschaft mit den Reflektoren, die an der B 206 in Richtung Bad Bramstedt angebracht wurden. Nachdem sich danach besonders auf der ... Mehr hierzu


Zeltlager-Kinder die Jagd erklärt

Dreimal führte Jagdpächterin Ursula Sarau gemeinsam mit ihrem Enkelsohn und Begehungsscheininhaber Leon Kitzig in diesem Sommer verschiedene Gruppen naturinteressierter Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren durch Teile des Wittenborner Jagdreviers. Anhand einiger mitgebrachter Präparate wurde das heimische Wild beschrieben. Beim gut zweistündigen Rundgang Büsche und Bäume ... Mehr hierzu